HanseMerkur Lebensversicherung AG

Lebensversicherung

0.3

8

9

Erklärungen zu den Kennzahlen gibt es beim Verweilen der Maus auf dem jeweiligen Symbol.

SFCR-Kennzahlen im Detail

2019

reine Solvenzquote

151

ausgewiesene Solvenzquote

323

Diversifikation

-27.4

EPIFP/Eigenmittel

22.1

Risikomarge

0

Anteil Überschussfonds

6.1

Marktrisiko/Gesamtrisiko

43.1

Staatsanleihenquote

29.4

Transparenzpunkte

8

SII-Qualität

9

Nur Krankenversicherer

Präventionspunkte

erwartete Beitragsstabilität

Nur Sachversicherer

Abwicklungsergebnis

2018

269

425

-27.7

26

0

6.2

48.3

23.6

10

ESG-Kennzahlen im Detail

Environment

ESG-Board oder Zuständige*r

Maßnahmen zur CO₂-Reduzierung

CO₂-Ausstoß pro Mitarbeiter

Ökostromanteil

ESG in der Kapitalanlage

Social

Frauen in Führungspositionen

Inklusion

Familienfreundlichkeit

Sportliche Förderung

Net Promoter Score

Soziale Initiativen

2019

2018

0

0

1

1

0

0

-1

-1

0

0

0

0

1

1

0

1

0

-1

1

1

1

1

0

-1

-1

0

Die Hanse Merkur leidet anscheinend wegen ihres hohen Zinsexposures besonders am Niedrigzinsniveau. Die Solvenzquote ist starkt gesunken, liegt aber noch im akzeptablen Bereich. Eine weitere Diversifikation der Kapitalanlage scheint uns angebracht. Der SFCR-Bericht hat sich relativ zu den Wettbewerbern leicht verschlechtert. Aufgrund einer Änderung der Einschätzung der Pflichten zum Einschießen von Eigenkapital (Methodikänderung s. unten) definieren wir die reine SII-Quote neu. Nach der alten Berechnung läge die reine SII-Quote bei 201.

Governance

Solvency II Bericht

Summe

0

1

0

1

0.3

0.7

© Zielke Research Consult GmbH